Für welchen Hund / welche Hunde interessieren Sie sich?*

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Ihre Adresse* (Strasse, Hausnummer, Wohnort, Land)

Wie viele Personen wohnen in ihrem Haushalt?

Wohnen in Ihrem Haushalt Kinder?

Wer wird sich um den Hund kümmern?

Wie wohnen Sie? (Wohnung Erdgeschoss, 3.Etage, Haus mit Garten etc.)

Haben Sie einen Garten? Wenn ja: Wie hoch ist er eingezäunt?

Wie ist Ihre Wohnumgebung? (Stadtmitte, Vorort, Ländlich...)

Kann man in Ihrer Gegend gut Spazieren gehen?

Wie viele Stunden muss der Hund täglich alleine bleiben?

Hatten Sie schon einmal einen Hund mit Migrationshintergrund?

Scherz! Hatten Sie mal einen Hund? Wenn ja: was für einen?

Ist es für Sie ein Problem, wenn der Hund nicht ableinbar wäre, bzw. Jagdtrieb hätte?

Ist es für Sie ein Problem, wenn der Hund anfänglich nicht stubenrein wäre?

Können sie sich einige Tage frei nehmen, wenn Ihr neues Familienmitglied einzieht?

Sind Sie mit einem Kontaktbesuch einverstanden?

haben Sie noch Fragen oder wollen etwas hinzufügen?

Sie sind mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden?
 ja

Alle mit * gekennzeicheten Felder sind Pflichtfelder!

Datenschutzbestimmungen

Die vorstehenden Angaben dienen der Beurteilung der Interessenten und sind wesentliche Entscheidungsgrundlage für den Abschluss eines Überlassungsvertrages. Unrichtige Angaben in dieser Selbstauskunft berechtigen Hundeherzen Apariv e.V., die Wirksamkeit eines abgeschlossenen Überlassungsvertrages anzufechten. Die Interessenten versichern ausdrücklich, dass die gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen und erklären sich mit Verwendung der Daten für die eigenen Zwecke des Vereins Hundeherzen Apariv e.V. einverstanden. Bezüglich der Behandlung der vorstehenden Daten wird auf den folgenden Datenschutzhinweis verwiesen. Anträge von Interessenten unter 18 Jahren dürfen von uns nur bearbeitet werden, wenn diese von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben sind.

Mit Absenden dieser Email und/oder mit einer Unterschrift bestätigt der Unterzeichner, dass er den Hinweis gelesen und verstanden hat.

Datenschutzerklärung zu Adoptions-Bewerbungen per Fragebogen-DOC-Formular, Fragebogen-PDF-Formular, Onlineformular oder E-Mail

Die Erhebung und Verarbeitung der erhobenen Daten über den Fragebogen für Interessenten erfolgt auf Grundlage und unter Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Adoptions-Bewerbungen über das Fragebogen-DOC-Formular, Fragebogen-PDF-Formular bzw. Onlineformular für Interessenten sowie direkte Adoptions-Bewerbungen per E-Mail sowie dem entsprechend übermittelte Bewerbungen als Pflegestellen und Bewerbungen als Tierpaten. Der Tierschutzverein Hundeherzen Apariv e.V. (im folgenden Verein genannt) wird die erhobenen Daten nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligungen oder aufgrund eines Erlaubnistatbestandes einer Rechtsvorschrift verarbeiten.

Datenerhebung und Nutzung

Während der Bewerbung erheben wir personenbezogene Daten, die per E-Mail gesendet und gespeichert werden. Diese dienen ausschließlich dem Zweck der ordnungsgemäßen Abwicklung von Adoptions-Auswahlverfahren für zu vermittelnde Tiere (meist Hunde oder Katzen), auch in Partnerschaft mit anderen Tierschutzvereinen und Tierheimen, durch den Verein. Neben den obligatorischen Kontaktdaten sind das vor allem Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die es uns erlauben eine präzise Auswahl für die unterschiedlichsten Anforderungen unserer Tiere zu treffen, und zumeist auf freiwilliger Basis abgefragt werden.

Mit dem Absenden der Bewerbung stimmen Sie der Speicherung der erhobenen Daten, sowie der Nutzung und Auswertung im Rahmen des jeweiligen Auswahlverfahrens zu. Haben Sie eine Einwilligung dazu gegen, darf der Verein die von Ihnen überlassenen Daten außerdem für Auswahlverfahren zukünftiger Anfragen nutzen.

Bewerbung per E-Mail

Erfolgt eine Bewerbung per E-Mail, kann der Verein die von Ihnen darin überlassenen Daten zur Abwicklung von Auswahlverfahren speichern. Die Einwilligungen zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen von Auswahlverfahren vom Verein kommt hierbei mit dem Zusenden der Bewerbung per E-Mail an den Verein zustande. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail gegenüber dem Verein widerrufen (siehe auch unter „Auskunftsrecht & Widerruf“ weiter unten).

Weitergabe an Dritte

1) Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist der Tierschutzverein Hundeherzen Apariv e.V.. Der Verein wird die über das Bewerbungsformular oder per E-Mail überlassenen personenbezogenen Daten mit Ausnahmen von Punkt 2, 3 und 4 nicht an Dritte weitergeben.

2) Der Verein darf erhobene personenbezogene Daten an die inländischen und ausländischen Partner-Tierheime bzw. -Tierschützer und -Pfleger weitergeben, soweit dies für das Auswahlverfahren erforderlich ist. Zudem ist der Verein befugt, nach geltenden Bestimmungen Auskunft gegenüber Strafverfolgungsbehörden und Gerichten zu erteilen.

3) Der Verein ist außerdem dazu berechtigt, die Datenverarbeitung und Speicherung ganz oder teilweise durch Dritte durchführen zu lassen. Eine Weitergabe der Daten erfolgt in diesem Fall ausschließlich insoweit dies für die technische Abwicklung erforderlich ist und unter Beachtung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Übermittlung der Daten ist in diesem Fall auf den Zweck der technischen Zusammenarbeit beschränkt.

4) Im Einklang mit den jeweiligen Rechtsvorschriften nach § 4 Abs. 1 Ziff. 1 und § 15 BDSG werden personenbezogenen Daten im Falle einer Übernahme eines Tieres (Adoption), der vorübergehenden Aufnahme zur Pflege (Betreuung) oder Transporte z.B. per Flugpaten aufgrund der Rechtsvorschriften nach § 11 Tierschutzgesetz (TierSchG) und/oder § 5 und § 19 Binnenmarkt-Tierseuchenschutzverordnung (BmTierSSchV) ggf. an die zuständigen Veterinär- und/oder Überwachungsbehörden weitergegeben, die Aufgrund gemachter Auflagen Einsicht in unsere Tierbestandsbuchbuchführung und/oder Transportmeldungen über TRACES (TRAde Control and Expert System) erhalten.

5) Unabhängig davon wird Hundeherzen Apariv e.V. auch Daten aufgrund nicht vertragsgemäßen oder unseriösen Verhaltens an andere Tierschutzorganisationen übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist. Insoweit befreit der Absender/Unterzeichner Hundeherzen Apariv e.V. durch das Senden der jeweiligen Dokumente oder durch seine Unterschrift unter den Verträgen vom Datenschutzgeheimnis. Hundeherzen Apariv e.V. speichert und übermittelt die Daten an ihre Tierschutzpartner, um diesen Informationen zur Beurteilung der Vertrauenswürdigkeit/Seriosität von natürlichen Personen oder juristischen Personen zu geben. Tierschutzpartner von Hundeherzen Apariv e.V. sind vor allem Tierschutzorganisationen in Europa. Hundeherzen Apariv e.V. stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde.

Auskunftsrecht

Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.

Mit Absenden dieser Email und/oder mit einer Unterschrift bestätigt der Unterzeichner, dass er den Datenschutz-Hinweis gelesen und verstanden hat.